UnterstKasseDie Erste Allgemeine Arbeitnehmer Kranken- und Unterstützungskasse ist eine von der Vereinsbehörde Wien eingetragene, rechtsfähige und eigenständige betriebliche Versorgungseinrichtung, die speziell für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen in Österreich gegründet wurde und ihre Büros in Wien und Graz hat.

Die Kranken- und Unterstützungskasse unterliegt als Körperschaft den Bestimmungen des österreichischen Betriebspensions-, Körperschaftsteuer- und Einkommensteuergesetzes. Sie ist eine gesetzlich legitimierte, selbstverwaltete und nicht -gewinnorientierte Versorgungsanstalt gemäß § 1287 ABGB und im gesetzlichen Sinne keine Versicherung, somit unterliegt sie nicht dem Aufsichtsgesetz und benötigt keine Versicherungskonzession. Sie folgt dem erfolgreichen Vorbild der 1868 in Wien gegründeten „Allgemeine Arbeiter- Kranken- und Unterstützungskasse“; ihr Geschäftssitz war die Mollardgasse 8 im 6.Bezirk von Wien.

Bildrechte auf dieser Seite: © Fotolia

 

Die Kranken- und Unterstützungskasse ist Mitglied des VUO (Verband der Unterstützungskassen Österreichs) mit Sitz in Wien.

Die Statuten der Kranken- und Unterstützungskasse können angefordert werden unter office@akuk.at